Zahlungsmoral = Null

Standard

 

Rückholaktion > es fehlen 620’000 Franken

  • 35 Sonderflüge bot das EDA im Frühjahr Schweizerinnen und Schweizern an, die im Lockdown irgendwo in der grossen, weiten Welt gestrandet waren. Gleichzeitig brachte das EDA Ausländer in ihre Heimatländer zurück, die in der Schweiz gestandet waren,
  • Jetzt hockt das Departement auf 620’000 Franken, die von Reisenden nicht zurückbezahlt wurden.
  • Das EDA verpflichtete alle Passagiere vor den Flügen zu einem angemessenen Betrag, weil es die Reisen nicht gratis anbieten konnte, Nun erweist sich, dass bei etlichen Ausländern die Zahlungsmoral gleich Null ist. Nur rund 150 der weit mehr offenen Rechnungen kämen Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind.
  • Das Gros der geschuldeten Flüge betreffe Ausländer, die sich nicht um ihre Schulden scherten.