Wie Bayraktar-Drohnen Russlands Armee zerschlagen

Standard

 

 

 

Die folgenden Oyx-Zielbilder sind all denjenigen Zweiflern gewidmet, welche die Gefahr, die von Kampfdrohnen ausgeht, noch immer unterschätzen. Die Fotos zeigt, wie türkischstämmige Bayraktar-TB2-Drohnen in ukrainischem Dienst die russische Armee zerschlagen. Die Oryx-Aufahmen sind für die Schweiz doppelt relevant:

  • Erstens schaffen wir von der israelischen Privatfirma Elbit in Haifa sechs Hermes-900-Drohnen an – “nur zur Aufklärung”, wie wir Musterknaben betonen. Dabei hat sich sogar Deutschland, Weltmeister im latenten Pazifismus, zur Bewaffnung seiner Drohnen durchgerungen.
  • Zweitens leiden wir unter einer gefährlichen Flab-Lücke gegen Marschflugkörper und Drohnen. Wenn wir BODLUV ernst nehmen, müssen wir das Loch schliessen.

 

Bayraktar-Volltreffer.

Rechts unten ist die Höhe über Grund angegeben: links bei der Zielerfassung 189 Meter, rechts in der Tausendstelssekunde des Treffers 188 Meter.