Was Schweizer Medien gern verschweigen

Standard

In Russlands Vorfeld fanden im Sommer 2019 zwei militärische Ereignisse von grosser politischer Tragweite statt.

In Serbien trainierten Russen, Serben und Weissrussen offensiv den Flussübergang über die Donau. Es war die fünfte Auflage der Manöver “SLAWISCHE BRUDERSCHAFT”.

In Minsk dominierten russische Waffen und Truppen den Vorbeimarsch zum 75. Jahrestag der Befreiung der weissrussischen Hauptstadt am 3. Juli 1944. Präsident Putins Verbände sandten starke politische Signale aus.

Zu beiden Grossereignissen schwiegen die Schweizer Medien; sie waren mit dem Greta-Hype mehr als beschäftigt. Lesen Sie im Bulletin-1 fundierte Berichte zu den beiden Anlässen unter RUSSLAND AKTUELL!