USA verhöhnen Russlands Nahkampf

Standard

 

Siehe auch > Arktis: Rekordsprung aus 10’000 Metern Höhe und 80° Nord in der Arktis – Russlands extremster Stützpunkt

Alles Nüsse? Man kann Gegner auch unterschätzen.

  • Die russischen Luftlandetruppen gaben Bilder und Sequenzen zum Nahkamf-Training ihrer Fallschirmjäger frei. Die Aufnahmen zeigen eine harte Ausbildung und spektakuläre Szenen.
  • Wie dem so ist, gelangten Fotos und Videos auch in die USA, wo Experten sie ungnädig aufnahmen. Einer fragt sogar: Können die Paras überhaupt ihre Zelte korrekt falten? Wer Russlands Armee kennt, wird antworten: Gewiss, der dortige Drill umfasst auch elementare Fertigkeiten.

“Diese Kerle sind Nüsse” (Nichtsnutze)

Im Original ein paar amerikanische Experten auf dem Internet:

  • “These guys are nuts.”
  • “The devil would kill us instead in a spiritual way.”
  • “I guess potential adversaries will have to give up the thrown concrete block weapon. It’s already been anticipated.”  (bezieht sich auf einen Russen, der mit der Handkante einen grossen Baustein entzwei schlägt, red).
  • “Not your average Russian.” 
  • “Another thought; did Russia’s equivalent of Ringling Brothers, Barnum & Bailey also fold up their tents recently?”  (mit Ringling Brothers und Barnum & Bailey spielt der Kritiker auf zwei amerikanische Zirkusse an; er hält die Fotos und Videosequenzen für Zirkus, red). 

Spektakuläres Bild nach der Landung eines Fallschirmbataillons. Rechts die Fahne der Paras. US Experten nennen so etwas Zirkus.

NATO sieht es anders

  • Die Nordatlantikpakt erachtet Russland Luftlandekorps, eine eigene Teilstreitkraft von 45^000 Mann, als gefährlichen Gegner. So schreibt die NATO-Planung zur Abwehr eines gegnerischen Angriffs auf das Baltikum in ihrer Feindannahme den drei Luftlandedivisionen des russischen Militärbezirkes West (HQ St. Petersburg) spezielles Augenmerk zu. Bei möglichen Attacken auf Estland und Lettland wird namentlich von der 76. Gardeluftsturm-Division in Pskow eine tragende Rolle erwartet. Pskow liegt von derlettischen Hauptstadt Riga nur 175 Kilometer entfernt.
  • Das russische Luftlandekorps umfasst vier Luftlande- und Luftsturmdivisionen, eine selbständige Luftlandebrigade und drei selbständige Luftsturmbrigaden.

Ob das Nüsse sind, wie sie im fernen Texas und Kalifornien behaupten?