Trump: 12’000 weg von Deutschland, 6’000 bleiben in Europa

Standard

 

Dreh- und Angelpunkt Ramstein, Rheinland-Pfalz.

  • Präsident Trump macht Ernst mit seiner Strafaktion gegen die deutsche Kanzlerin Merkel. Am 29. Juli 2020 gab das Pentagon die Zahlen zum Abzug amerikanischer Truppen aus Deutschland bekannt.
  • Von den 36’000 Mann in Deutschland sollen 12’000 – und nicht wie bisher angenommen 9’500 oder 10’000 – das Land verlassen. 24’000 Mann bleiben auf Stützpunkten in Deutschland, so die Luftwaffen-Drehscheibe Ramstein in Rheinland-Pfalz, seit je im Westen gelegen.
  • Trump warf Merkel am Mittwoch vor, sie bezahle die Rechnung nicht. Er sei nicht länger bereit, in der NATO den Zahlmeister zu spielen.
  • Laut Pentagon-Chef Esper werden die 6’000 Mann, die in Europa bleiben, näher an Russland heran gerückt: ins Baltikum, nach Polen und – aufgrund der Krim-Annexion 2014 – ans Schwarze Meer.
  • Esper schloss nicht aus, dass die US Armed Forces ihr europäisches HQ aus Deutschland abziehen und nach Osten verlegen, zum Beispiel nach Polen. Das stimme dann mit der Strategie der USA überein.

US Air Force Base Ramstein.