“The worst case” – im schlechtesten Fall …

Standard

 

Ist es Realismus? oder Pessimismus? Ein Leser, den wir gut kennen und schätzen, wirft in einer Zuschrift den derzeit schlechtesten Fall auf. Er schreibt:

  • Was, wenn China und Russland sich gegenseitig verständigt haben, gleichzeitig in der Ukraine und gegen Taiwan loszuschlagen, so kurz nach oder in der Schlussphase der Olympischen Winterspiele. Dann sind die USA, die NATO und die uneinige EU total überfordert.”
  • “Und Vorsicht vor allfälligen Operationen auf vermeintlichen Nebenkriegsschauplätzen wie Königsberg, Litauen, Lettland, Estland, letztere drei in unmittelbarer Reichweite des russ. Luftlandekorps.”

Und aus Deutschland kommt von einem Leser die Kunde:

“Denk ich an Biden in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schliessen, und meine heissen Tränen fliessen.” (frei nach Heinrich Heines Nachtgedanken, zum Original ersetze man Biden durch Deutschland).