Special Forces – Die 10 Besten der Welt

Standard

“The Top Ten” (GB)

Rang 1: British SAS, Vorbild vieler Special Forces (MoD).

Rang 2: Navy SEALS (gegen bin Laden und Abu Bakr).

Rang 3: Indian Marcos (MoD).

Nach dem gelungenen Raid gegen den “Kalifen” Abu Bakr al Baghdadi werden die Navy SEALS und die Delta Force bereits wieder als die besten Special Forces der Welt gelobt. Solche Einstufungen fallen manchmal willkürlich aus. So placiert der britische Dienst The Top Ten die britischen SAS an der Spitze, während er zwischen den SEALS und der Delta Force einen Unterschied von sechs Rängen macht:

1 British SAS. 2 Navy SEALS. 3 Indian MARCOS. 4 Pakistan Special Service Group (SSG). 5 U.S Green Berets. 6 Shayetet 13 (Israel). 7 Russian Speznaz. 8 The Delta Force. 9 Polish GROM. 10 US Rangers.

Man beachte: Unter den ersten finden sich nicht weniger als vier amerikanische Special Forces, aber zum Beispiel aus Israel nur die Navy-Truppe Shayetet 13, die zweifellos hervorragend, aber Sayeret Matkal (Generalstab) oder Yehidat Shaldag (Luftwaffe) gewiss nicht überlegen ist (bei einer Zerstörung der iranischen Atomrüstung würde Shaldag eine zentrale Rolle spielen, aus naheliegenden Gründen > Kooperation mit Luftangriff).

Fraglich ist auch die Placierung der Speznaz, die von anderen Experten an der Spitze eingestuft werden. Die polnische GROM bewährten sich im Irak-Feldzug von 2003, als Polen mit den USA, GB und Australien die Kampftruppen stellte.

Die polnischen Special Forces GROM (Pol).

“Ten Lines” (USA)

Der amerikanische Dienst placiert Delta Force auf Rang 1 und die SEALS auf Rang 3. Unter den israelischen Diensten wählt er Sayeret Matkal aus. Bei den Russen hebt er ALPHA hervor, die Speznaz-Speerspitze. Green Berets und Rangers lässt er weg.

1 Delta Force. 2 SAS. 3 Navy SEALS. 4 GROM. 5 GSG 9 (Deutschland, geschaffen nach München 1972). 6 GIGN (Frankreich, vielfach kriegserprobt). 7 Sayeret Matkal. 8 ALPHA (schon 1979 in Kabul eingesetzt). 9 JTFC-2 (Kanada, zahlreiche Aktionen in Afghanistan). 10 Pakistan SSG (bei The Top Ten auf Platz 4).

GSG 9 (Deutschland, Gov).

Die Abweichungen belegen: Solche Ranglisten können doch recht zufällig sein. Die Briten von The Top Ten bringen, wenn man Russland zu Europa zählt, nur drei Europäer. Der amerikanische Dienst Ten Lines dagegen ergänzt SAS, Speznaz/ALPHA und GROM um GSG 9 und GIGN auf den Plätzen 5 und 6.

GIGN (Frankreich) – Gesichter verhüllt.

Weltweit nicht so bekannt wie die berühmten Special Forces sind die Einheiten des Schweizer Kommandos Spezialkräfte (KSK) mit HQ in Monte Ceneri und Ausbildungsplätzen im Tessin. Es handelt sich durchwegs um hervorragende Truppen, die auch international jeden Vergleich bestehen.

Grenadiere trainieren in Isone/Tessin (Schenker).

Siehe auch >

Navy SEALS – die “Bruderschaft”

Wie fanden die USA Abu Bakr?