Schwyzer gewinnt Rütli-Schiessen

Standard

 

Die “Historischen Schützen Schweiz” teilen mit:

83. Historisches Rütli-Pistolenschiessen

Am 17. Oktober 2021 trafen sich die Pistolenschützen nach einer pandemiebedingten Pause in freundeidgenössischer Verbundenheit auf der geschichtsträchtigen Rütliwiese zum Wettkampf. Bei schönstem Herbstwetter absolvierten die 809 Schützinnen und Schützen das Programm, 15 Schuss, 3 Schuss in 1 Minute, 6 Schuss in 2 Minuten und 6 Schuss in 1 Minute.
Meisterschütze und Bundesgabengewinner war.
1. Holdener Andreas, 90, UOV Schwyz mit 66 Punkten, Meisterbecher und Bundesgabe.
2. Klauenbösch Christian, 92, Pistolenschützen SG Zofingen, Meisterbecher.
3. Huber Tom, 76, Stadtpolizei Zürich, Meisterbecher.

Der Stand Uri, unter der umsichtigen Leitung des OK Präsidenten, Urs Janett, Landesstatthalter des Standes Uri, organisierten einen tadellosen Schiessbetrieb und ein würdiges Fest auf der Rütliwiese.