Russen inspizieren Schweiz

Standard

Vom 7.-10. Oktober 2019 inspizieren vier russische Offiziere die Schweizer Armee. Die Inspektion findet in der Suisse Romande statt. Als Mitglied der OSZE ist die Schweiz verpflichtet, solche Überprüfungen zuzulassen. Das Wiener Dokument von 2011 regelt die Inspektionen.

So sieht die Übereinkunft eine Dauer der Inspektionen von 48 Stunden vor. Der Besuch in der Romandie ist nicht Russlands erste Inspektion in der Schweiz. Beim seinerzeitigen Besuch in der Ostschweiz inspizierten die Russen in der Kiesgrube Bürglen bei der Pz Br 11 einen gelungenen Kompanieangriff.