Chinesen-Panzer am Golden Gate?

Standard

 

 

Der Kampfpanzer ZTZ99A besetzt San Francisco.

Das ist der chinesische Kampfpanzer ZTZ99A, von dem Chinas Armee 500 Exemplare besitzt – plus 600 ZTZ99, 1’500 ZTZ96A, 1’000 ZTZ96 und von älteren Typen je mehrere 100 Kampfwagen für das Total von 5’850 Kampfpanzern.

Und wo rückt Chinas Standardpanzer mit geschwenktem Rohr vor? Beachten Sie den Hintergrund! Das ist doch das Golden Gate mit der 1’280 Meter langen Hängebrücke, die vom Pazifik her den Eingang zur Bucht von San Francisco überspannt.

Noch ist es nicht wo weit, und gewiss wird es nie so sein; denn das Bild oben ist der Schachteldeckel für das Nachbaumodell des ZTZ99A – von einem privaten Hersteller.

Man stelle sich vor: Eine amerikanische Firma zeigt auf dem Deckel ihres Abrams-Modells den US Panzer, wie er in Peking über den Platz des Himmlischen Friedens rollt und das Tor zur Verbotenen Stadt ins Visier nimmt …

Die Brücke über das Golden Gate ist und bleibt ein Meisterwerk der Technik, nicht in chinesischer Hand.

Der Kampfpanzer ZTZ99A führt eine 125-mm-Glattrohr-Kanone ins Gefecht.

500 Kampfpanzer ZTZ99A besitzt Chinas Armee.