“Offener Himmel”: Wer zertifiziert was?

Standard

 

Kubinka, 60 km westlich von Moskau: Amerikanische OC-135B, auf dem Leitwerk “OPEN SKY”, von der Air Base Offutt, Nebraska, 55th Wing.

Mit Präsident Trumps Drohung, das Abkommen “OPEN SKY” zu kündigen, rückt die Übereinkunft von 34 Staaten in den Brennpunkt. “OPEN SKY”, “Offener Himmel”, erlaubt es den beteiligten Luftwaffen, auf genau ausgehandelten Routen gegnerisches Territorium zu überfliegen und Fotos zu erstellen. Die beteiligten Nationen zertifizieren Flugzeuge, die sich für “OPEN SKY” eignen. Wer zertifiziert welche Flugzeuge für diese heiklen Einsätze?

Siehe auch > Trump gefährdet den “Offenen Himmel”

  • Die US Air Force bringt (oder brachte) ihre OC-135B vom 55th Wing von der Air Base Offutt, Nebraska, zum Einsatz. Derzeit fliegen die fast 60 Jahren alten Maschinen nicht über gegnerisches Territorium. Präsident Trump setzte die Flüge aus.
  • Russland setzt seit langer Zeit Tu-154M ein. Die russischen Tupolew-Maschinen mit der Aufschrift “OPEN SKIES” sind für Spoter begehrte Objekte. Im Mai 2019 stellte ein Spoter Aufnahmen von der Tupolew-154M mit der Kennung RF-85655 aufs Netz. Ebenso zirkulieren Bilder der neueren Tu-214ON auf dem Internet, so die Maschine RA-64519.

Tu-214ON mit den Aufschriften “OPEN SKIES” und “RUSSIAN FEDERATION”. Kennung RA-64519.

  • Nach dem Unfall des zertifizierten Flugzeugs Tupolew Tu-154M im Jahr 1997 hatte Deutschland 18 Jahre lang kein eigenes Flugzeug zur Verfügung. 2015 erfolgte die Ausschreibung der Bundeswehr für einen Airbus A319CJ, wofür 60 Millionen Euro vom Bundestag bereitgestellt wurden. Von Volkswagen wurde ein Airbus A319 gekauft, der von Lufthansa bis Juni 2019 so umgerüstet wurde, dass die Maschine nicht nur der Luftwaffe, sondern mietweise auch anderen Vertragspartnern zur Verfügung steht.
  • Im Jahr 2019 teilten sich die Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal und Spanien einen umgebauten C-130-Hercules-Transporter mit einem SAMSON-Aufklärungscontainer.

Für Schweden zertifiziert: Saab 340.

  • Bulgarien, Rumänien und die Ukraine setzen immer noch die Antonov-30 ein, Schweden eine Saab 340.
  • Die europäische Staaten wollten unter Führung des deutschen Aussenministers Maas an “OPEN SKY” festhalten; Maas hebt die Bedeutung “für den Frieden auf der Nordhalbkugel” hervor.

Offutt Air Force Bass: 55th Wing

  • Die Offutt Air Base in Nebraska beherbergt den 55th Wing der US Air Force.
  • Darunter befinden sich die fast 60 Jahre alten OC-135B, die amerikanischen Maschinen für die Flüge im Zeichen von “OPEN SKY”.
  • Flugzeuge aus Offutt sind erkennbar am “OF” auf dem Leitwerk (wie 2019 in Payerne die vier F-35A von der Air Base Hill, Utah, am “HL”).

Offutt Air Base, Nebraska: Landung einer RC-135 des 55th Wing.