Noch ein Angriff zur Unzeit

Standard

 

  • In einem Interview nach ihrer Bilanzpressekonferenz als Ems-Chefin nahm Nationalrätin Martullo-Blocher die VBS-Chefin Amherd aufs Korn. Die Walliserin habe sich in der Corona-Krise als schlechteste Bundesrätin erwiesen.
  • Das hat Bundesrätin Viola Amherd nicht verdient. Sie hatte vom 1. Januar 2020 an einen guten Start und stellt im Hinblick auf die schicksalsschwere Kampfjet-Abstimmung vom 27. September 2020 eine grosse Hoffnung dar. Der geerdeten Brigerin kann es gelingen, entscheidende Segmente von den notwendigen sechs Milliarden zu überzeugen: Frauen, Junge, Romands. In den schweren Wochen des Corona-Übergreifens auf die Schweiz war es nicht leicht, das Land zu führen; ihr derart zugespitzte Vorwürfe zu machen, zielt weit über das Ziel hinaus.
  • Vor allem aber ist es ein weiterer Angriff zur Unzeit. Die wichtigste Kraft im Ringen pro Kampfjet anzuschiessen, ist politisch unhaltbar.

Siehe auch > Attacke zur Unzeit