Riad: Maurer bei König Salman

Standard

 

Finanzminister Ueli Maurer in Riad (EFD).

 

Bundesrat Ueli Maurer, Schweizer Finanzminister, besucht nach einem Abstecher in die Vereinigten Arabischen Emirate Saudi-Arabien, wo er Unterredungen mit dem 83-jährigen König Salman und dem 34-jährigen Kronprinzen Mohammed bin Salman (MBS) führte.

Vor allem das Gespräch mit MBS stiess in der Schweizer und der ausländischen Presse auf Kritik. Das Kürzel MBS wird in der angelsächsischen Redaktionen als Mr Bone Saw ausgelegt – in Anlehnung an den Khashoggi-Mord Herr Knochensäge,

Bundesrat Maurer beteuert indessen die enorme wirtschaftliche, auch finanziellen Vorteile, die der Kontakt mit dem saudischen Herrscherhaus für die Schweiz hat. Die finanzpolitische Ausrichtung der Gespräche geht auch aus der Entourage hervor, die Maurer begleitet:

  • Thomas Gottstein, CEO Credit Suisse Switzerland;
  • Ali Janoude, Head Wealth Management Mittelosteuropa, Mittelost & Afrika;
  • Herbert J. Scheidt, Präsident der Bankiervereinigung;
  • August Benz, Stv Direktor der Bankiervereinigung;
  • Johannes Dijsseljhof, CEO von SIX Swiss Exchange;
  • Blaise Goetschin, CEO der Banque Cantonale de Genève;
  • Marc Lussi, F 10 Fintech Incubartor & Accelerator.