London gibt Impfstoff von AstraZeneca frei

Standard

 

Das Vakzin von AstraZeneca.

  • Grossbritannien gibt den Corona-Impfstoff von AstraZeneca frei, der an der Universität Oxford entwickelt wurde.
  • Im Vereinigten Königreich geben die Spitäler ihr Bestes, die Flut von Corona-Patienten zu bewältigen. Die Regierung Johnson will bald pro Woche eine Million Briten impfen.
  • AstraZeneca liegt auch in der Schweiz bei Swissmedic im Rennen. Das Vakzin kann bei Kühlschrank-Temperaturen von 2–8° gelagert werden.
  • 1999 entstand AstrasZeneca als Fusion der schwedischen Astra AB und der britischen Zeneca Group. Der Konzern umfasst drei strategische Zentren: Cambridge, Göteburg und Gaithersburg in Maryland, USA.

AstraZeneca zählt zu den grössten Pharma-Firmen der Welt.