“Leute, lasst Euch das eine Lehre sein”

Standard

 

Immer wieder mahnen wir zur Vorsicht im Umgang mit Statistiken, Umfragen, Prognosen … Allen diesbezüglichen Skeptikern steht ein reicher Fundus trefflicher Warnungen offen. Der Klassiker ist und bleibt Winston Churchill:

“Ich glaube nur Statistiken, die ich selbst gefälscht habe.”

Vitas Gerulaitis, Playboy und Tennisstar.

Im zweiten Rang steht der Tennisspieler Vitas Gerulaitis. Er hatte gegen Jimmy Conners 16 x verloren, ehe er ihm im Final des New York Masters zum 17. Mal begegnete. Connors-Anhänger wetteten Haus und Hof auf ihren Favoriten – und wurden bettelarm. Denn Gerulaitis schlug Connors 7:5, 6:2. Und jubelte:

“Leute, lasst Euch das eine Lehre sein: Niemand schlägt Vitas Gerulaitis 17 x nacheinander.”

Aufs Podest schafft es ebenso der Gewerkschafter, der von den Statistiken der Arbeitgeber genug hatte:

“Ich denke an den Jäger, der an einem Hasen zuerst knapp links vorbei schoss und beim zweiten Schuss knapp rechts > Statistisch ist der Hase tot.”