Kürsener: Hinweis auf die Flottenparade vom 31. Juli

Standard

 

 

Die Fregatte „Admiral Gorshkov“ nimmt an der Flottenparade teil.

 

Unserem Flotten-Korrespondeten Oberst i Gst Jürg Kürsener verdanken wir folgenden TV-Hinweis:

  • “Vielleicht kannst Du einen Hinweis im bulletin-1.ch veröffentlichen, der sich vor allem an die Marine-Interessierten richtet.
  • Am letzten Sonntag im Juli feiert die Marine Russlands jedes Jahr ihren Tag der Flotte. Aus diesem Anlass wird am Vormittag des 31. Juli 2022 über die hier einsehbaren TV-Kanäle (RT und/oder Planeta) die Flottenparade aus Kronstadt und St. Petersburg live übertragen (Ortszeit um 1000).
  • Meist sind an diesem Anlass Putin, Shoigu und der Befehlshaber der Flotte anwesend.”

 

Jürg Kürseners Hinweis entbehrt ohne sein Dazutun nicht der Ironie. Wer seine Fernsehsender via Swisscom empfängt, der verzichtet seit Kriegsbeginn amtlich unfreiwillig auf RT. Wer den Kanal 28 wählt, der sieht nur noch Mattscheibe. Macht aber nichts: Am PC ist Russia Today leicht zu empfangen, das war schon am 9. Mai 2022 so. Womit nichts zum RT-Gehalt gesagt ist: Die Station fügt sich nahtlos in Russlands Propaganda.