Iran: Angriffsplan der USA verraten!

Standard

Seit jeher spielen dunkle israelische Quellen den Redaktoren Material über Geheimnisse ihrer Gegner zu. Selten jedoch sorgten sie für einen Knüller wie jetzt.

Aus Israel zirkuliert die detaillierte amerikanische Zielplanung zur strategisch gelegenen iranischen Grossstadt Ahvaz (auch Ahwaz geschrieben). Von Ahvaz aus soll die Revolutionsgarde die ölreiche Provinz Chusestan und den Zugang zum KKW Bushehr beherrschen.

Die Quelle beruft sich auf hohe amerikanischen Offiziere, die kein Hehl daraus machten, dass die USA zu den strategischen Zielen in Iran eine detaillierte Planung erarbeitet hatten. Nur ist das eine Binsenwahrheit. Jede straff geführte Armee stützt sich auf derartige Planungen, gerade auch die amerikanische.

Irans Erdölreichtum

Die jetzt offene Karte zeigt einen Ausschnitt aus einem zweifellos viel umfassenderen Plan – allerdings einen wichtigen. Ahvaz hat 1,3 Millionen Einwohner. In der Provinz Chusestan (Khuzestan) liegt Irans Erdölreichtum.

Bushehr firmiert wohl auch als zivile Kraft; doch kommt dem Reaktor ebenso in der nuklearen Rüstung Bedeutung zu. Iran droht jetzt wieder mit der Bombe. Ein amerikanischer (oder israelischer) Angriff auf Chusestan würde für Iran verheerende Schäden anrichten.

Kritische Infrastruktur

Erste Ziele zeigen kritische Infrastruktur: • 1 – Stahlfabrik, die für das KKW Bushehr Zentrifugen auch für hohe Temperaturen herstellt. • 2 – HQ Ahvaz der Revolutionsgarde. • 3 – HQ Panzerkorps. • 4 –Garde-Stützpunkt der Truppe, die in der unruhigen, arabisch geprägten Provinz für innere Ordnung sorgt. • 5 – Lager für atomares Material.

Konzentration von Panzern

• 6 –Munitionsdepot 92. Panzerkorps. • 7 – Spital der Garde Emam Reza. Gut ausgerüstet, von starken Mauern geschützt, mobile Sanitätseinheite. • 8 – HQ 92. Pz Div und 1. Pz Br. • 9 –Waffenplatz Habib-Allahi. • 10 – Lager ausländischer Freiwilliger. • 11 –HQ 2. Pz Br und KP Commando- Einheiten der 92. Pz Div. • 12 – HQ 3. Pz Br. • 13 – HQ Artillerie-Brigade. • 14 – Garde-Treibstofflager.

Kraftwerke und Flugplätze

• 15 – Gaskraftwerk Zargan (Armee). • 16 – Kraftwerk Ramin. • 17 – Stahl- und Aluminium-Fabriken. • 18 – Garde-Bootsliegeplatz. • 19 – Flugplatz Ahvaz. • 20 – Flugplatz für Leichtflugzeuge. • 21 – Kanal verbindet den Fluss Karun mit Irak. • 22 – Flab verteidigt Ahvaz.

Wem soll das dienen?

Was ist von der Karte und ihrer Offenlegung zu halten. Kritische Einwände sind mehr als angebracht: • Stimmt die Karte? Und wie gelangte sie von den USA in die Hand der israelischen Quelle? • Cui bono? Wem dient die Publikation? Den USA? Israel?

Zudem wären das mehrheitlich nur Ausgangspunkte. Die Panzer rollen. Ein neues Dispositiv wäre für die gut befehligte Garde einfach zu bewerkstelligen. Unbestritten ist der Wert von Chustestan, auch militärisch. Im Iran-Irak-Krieg war die Provinz acht Jahre hart umkämpft – wie sie in der Gegenwart den Zugang zu den Brennpunkten Shiraz und Bushehr sperren soll!