Historische Schützen: Neuer Oberzibeligring

Standard

 

Divisionär Stoller im Kursaal Bern.

Unter der Ägide der Stadtschützen Bern wird in der Bundesstadt jedes Jahr der “Oberzibeligring” gekürt. Präsident der Stadtschützen ist Divisionär Melchior Stoller, ehem. Rgt Kdt, Kdt Log Br, stv Kdt Heer und seit 2018 Berater von Bundesrat Parmelin und Bundesrätin Amherd. Er begrüsste die 360 Ehrengäste im Kursaal Bern.

Ruedi Lehmann, Info-Chef der Historischen Schützen Schweiz, meldet:

Bernd Schildger ist der neue «Oberzibelegring»

Am Montag, 22. November 2021, trafen sich die Gilde der Zibelegringe sowie zahlreiche schweizerische Persönlichkeiten aus Sport-, Kultur-, Kirchen-, Wirtschaft-, Politik- und Schützenkreisen sowie aus der hohen Armee, um den neuen «Oberzibelegring» auszuzeichnen.

Tosender Applaus der rund 360 «handverlesenen» Ehrengäste, als der Vorsitzende der Findungskommission, a. Burgerratspräsident Rolf Dähler, die Nominierung bekannt gab und Bernd Schildger zum neuen Oberzibelegring ernannte. Erneut wurde damit die Ehrung einer Person erwiesen, die Vorbildliches fürs Gemeinwohl leistete und leistet.

Bernd Schildger (rechts), neuer Oberzibelegring 2021, und der Oberzibelegring 2019, Christian Vifian, präsentieren den Orden.

Kurz vor dem grossen Umzug auf dem Weg zum Kursaal. Die Bereitermusik Bern war für den musikalischen Rahmen des Zibelegrings besorgt.

Mit Ehrengästen aus Genf.