BISS – Heute in Zürich: Spitzentreffen USA/China

Standard

 

 

 

Siehe auch > Wie Rotchina Taiwan attackiert und Japan: Erstes Grossmanöver seit 1945  und BISS –Die Schweiz, der begehrte Treffpunkt

 

Gemäss einer Meldung des Weissen Hauses findet heute, 6. Oktober 2021, im Klotener Flughafenhotel Hyatt Regency ein Spitzentreffen zwischen China und den USA statt.

Es kommen zusammen: Jake Sullivan, der Nationale Sicherheitsberater von Präsident Joe Biden, und der chinesische Spitzendiplomat Yang Jiechi. Die beiden Top-Persönlichkeiten treffen sich vor dem Hintergrund der täglich wachsenden Spannungen um die Insel-Republik Taiwan.

Jake Sullivan, als Sicherheitsberater zusammen mit Pentagon-Chef Austin und General Milley eine Schlüsselfigur.

Yang Jiechi gilt als Architkt von Chinas Aussenpolitik.

  • Der 45-jährige Professor Sullivan nimmt in Washington eine absolute Schlüsselstellung ein. Das amerikanische System kennt in der Militärpolitik eine eigentümliche Doppelbesetzung. Neben dem Pentagon-Chef General Lloyd Austin, dem der Generalstabschef Mark Milley unterstellt ist, dient Jake Sullivan dem Präsidenten Biden direkt zu. Aus dieser Doublette entsteht in der Regel eine gewisse Rivalität, wie aus etlichen Klagen – Henry Kissinger, Condoleezza Rice, Robert Gates, James Mattis, John Bolton – hervorgeht.
  • Yang Jiechi gilt in Peking als Architekt von Chinas Aussenpolitik. Er gehört dem mächtigen Politbüro der Kommunistischen Partei an. Er diente als Botschafter in Washington und als Aussenminister. Seit 2013 präsidiert er die Zentrale Aussenpolitische Kommission des Politbüros, die direkt dem Präsidenten Xi Jinping untersteht. Yang Jiechi ist damit der einflussreichste Diplomat seines Landes.