“Fort mit Schaden”

Standard

 

“Furt mit Schade!”, “Fort mit Schaden” – an den Volksmund erinnert die VBS-Verkaufsaktion, die am 23. Februar 2021 bekannt wird.

  • Wie das Departement mitteilt, verkauft es überflüssiges Corona-Schutzmaterial, das im Frühjahr 2020 zu hohen, damals marktgängigen Preisen erworben worden war. Das VBS will Hygienemasken vergünstigt an Kantone und Gemeinden abgeben.
  • So will das Departement vermeiden, dass es die Masken Ende 2022 vernichten muss. Sie sind nur solange haltbar.
  • Den Hilfsorganisationen, die die Masken gebrauchen können, schenkt das VBS überzähliges Material. Die Organisationen gelangen gratis in den Besitz der Masken, wenn sie eine Anfrage an den Bund richten.

Eine gut gemeinte Aktion, unter Zeitdruck in einem aufgeheizten Markt, aber suboptimal gelaufen. Den Spruch “Gut gemeint ist nicht …” ersparen wir uns. Einmal Volksmund genügt.