Farwick: Nahrung, Wirtschaft, Corona, Krieg

Standard

 

 

Brigadegeneral Dieter Farwick, Sigmaringen, schreibt uns:

  • “Ich wundere mich über etliche muntere Äusserungen von ho(h)len Politikern, die die Weltlage hübsch reden.”
  • “Sie nehmen nicht zur Kenntnis, dass in der Welt in Zeit und Raum globale Krisen aufeinander zu treiben – von der Ernährungskrise über die Weltwirtschaftskrise bis hin zur Corona-Epidemie.
    Unsere Regierung und ihre Behörden sind schlecht vorbereitet – siehe Hochwasser an Rhein und Ahr. Die Folgen der Flut sind auch nach bald einem Jahr noch vor Ort zu besichtigen. Konsequenzen: Nicht bekannt.”