F-35: Über 750 Maschinen im Einsatz

Standard

 

 

Lockheed Martin teilt mit:

“F-35 erweitert globale Präsenz im Jahr 2021”

“FORT WORTH, Texas, 3. Januar 2022 – Lockheed Martin hat ein weiteres erfolgreiches Jahr abgeschlossen, in dem das F-35-Programm seine globale Präsenz weiter ausbauen und die operativen Fähigkeiten verbessern konnte. 

Im Jahr 2021 wählten zwei neue Länder – die Schweiz und Finnland – die F-35 für ihre neuen Kampfflugzeugprogramme aus. Darüber hinaus erhielt Dänemark seine erste F-35 und die Königlichen Niederländischen Luftstreitkräfte erklärten als neunte Nation ihre F-35-Flotte für einsatzbereit. 

Die Einsatzfähigkeiten der F-35 haben sich weiter verbessert und ihren Wert als fortschrittlichster Knotenpunkt im Kampfgeschehen des 21, Jahrhunderts. Allein im letzten Jahr nahm die F-35 erfolgreich an einer Reihe von Flugtests und Übungen teil, darunter Project Hydra, Northern Edge, Orange Flag, Talisman Sabre und Flight Test-6.  

Die operative Leistung der F-35 ist weiterhin sehr gut.

Im vergangenen Jahr waren die F-35 Teil von vier Basis- und Schiffsaktivierungen und nahmen an mehr als 60 Einsätzen und Ablösungen teil, darunter der erste Einsatz der F-35C der US Navy an Bord der USS Carl Vinson. Während des ersten Einsatzes des Flaggschiffs der Royal Navy, der HMS Queen Elizabeth, als Teil der britischen Carrier Strike Group 2021 flogen die F-35B des U.S. Marine Corps und der Royal Air Force fast 1’300 Einsätze, mehr als 2’200 Stunden und führten 44 Kampfeinsätze durch. 

Diese Programmerfolge wurden durch den Einsatz digitaler Technologien ermöglicht, die für die 142 Auslieferungen im Jahr 2021 entscheidend waren. Intelligente Werkzeuge, vernetzte Maschinen und erweiterte Realitäten tragen alle zur Auslieferung und Instandhaltung von Flugzeugen bei. 

“Lockheed Martin investiert in digitale Technologien, die die Fähigkeiten der F-35 der 5. Generation lange nach der Auslieferung verbessern”, so Lauderdale weiter. “Wir setzen auf die digitale Transformation, um die Entwicklung und den kontinuierlichen Einsatz von Software zu beschleunigen, nutzen digitale Modelle und Supercomputer, um physische Testdaten durch simulationsbasierte Verifizierung zu ergänzen, und automatisieren Datenprozesse, um Zeit zu sparen und Erkenntnisse zu gewinnen, die die Instandhaltung verbessern.” 

Mit mehr als 750 Flugzeugen, die von 30 Basen und Schiffen rund um den Globus aus operieren, spielt die F-35 eine entscheidende Rolle für die integrierte Abschreckung der USA und ihrer Verbündeten. Mehr als 1’585 Piloten und 11’545 Wartungspersonal sind ausgebildet, und die F-35-Flotte hat insgesamt fast 470’000 Flugstunden absolviert. Neun Nationen haben F-35 von einem Stützpunkt in ihrem Land aus im Einsatz, 12 Streitkräfte haben die erste Einsatzfähigkeit erklärt und sechs Streitkräfte haben F-35 im Krieg eingesetzt.”