Exklusiv: Russlands Bodentruppe in Nahost

Standard

 

Den russischen Streitkräften ist die schillernde Recherche-Gruppe Conflict Intelligence Team (CIT) beharrlich auf der Spur. Der Charakter des CIT ist schwer auszumachen. Arbeitet das Team “weiss”: so, wie es sich ausgibt, als Putin-kritische Russen? Oder “schwarz” – gar nicht von Russland aus, sondern im Dienst einer fremden Macht, wie seinerzeit der “Deutsche Soldatensender 904” der DDR, der vorgab, in Westdeutschland zu senden, aber von Magdeburg aus operierte?

Wie dem auch sei, das CIT wartet zur russischen Armee laufend mit Bildern und Video-Sequenzen auf. Als erstes Beispiel die Aufklärung, die CIT in Syrien betreibt, wo das russische Expeditionskorps seit 2015 den Kriegsverbrecher Asad verteidigt. Zuerst Bodentruppen:

Hinter der Mauer verharren laut CIT russische Spezialkräfte in Deckung. Die Mauer ist halb zerstört. Dann komme das Niemandsland mit dem Gegner hinter der oberen Mauer. Es folgt ein BTR-82 im Gefecht:

Aus der Etappe bringt CIT auch Bilder in passabler technischer Qualität, wieder BTR-82:

Dann die Ankunft russischer Truppen im Hafen von Tartus, 71 Kilometer südwärts des russischen HQ in Latakia:

Latakia und Tartus liegen beide operativ günstig am Mittelmeer und sind seit 2015 fest in russischer Hand.

 

 

 

Fragmentation High Explosive Bomb 250-270 is intended for destruction of military-industrial sites, railway junctions, field facilities and personnel in open terrain as well as in light armoured vehicles and trucks on the march or during attack within the main concentration perimeter.

TECHNICAL SPECIFICATIONS

92kg – Explosive Filling
268kg – Weight of Round
1456mm – Overall Length
325mm – Diameter
410mm – Span of Tail Fin
0 – Safety Wire

FIRE SPECIFICATIONS

250kg caliber

Fuze Type AVU-ETMA AVU-ETM AVU-ET