Erste Karten zum Krieg

Standard

 

Auf dem Netz erscheinen jetzt erste gute Karten zum Krieg.

 

Die FAZ hält Luft- und Raketenangriffe fest. Erste Schwerpunkte zeichnen sich ab.

 

Die Londoner Zeitung über sich als Prophetin. Den Stoss auf Kiew erfasst sie korrekt, ebenso das Ausbrechen der Russen aus der Krim mit Angriffen gegen Osten (Donbass) und Westen (Odessa). Mit der Vereinigung bei Dnjepro und damit der Abtrennung der Ostukraine nimmt sie ein oft erwogenes operatives Meisterstück vorweg. Spekulativ mutet der Stoss von Dnjepro gegen Westen an.