Ein ganz besonderer Kartengruss

Standard

 

 

Postkarten aus aller Welt füllen eine halbe Wand. Einen Kartengruss aus Berlin wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Er stammt von Hauptmann A. Alder und zeigt auf der Vorderseite ein historisches Bild mit einem französischen General ganz rechts:

Feldmarschall Montgomery, General Eisenhower, Marschall Schukow, Général de Lattre de Tassigny.

Hauptmann Alder schreibt: “Vive la France! 8. Mai 1945. Général Jean de Lattre de Tassigny. 1ère Armée de France.”

Wir erlauben uns, zur damaligen Waffenbruderschaft anzufügen:

Die Briten auf ihrem Sexton-Panzer.

Die Rote Armee marschiert.

Die Amerikaner mit ihren M24 Chaffee.

Die Siegerallianz hielt nicht lange. Schon auf der Friedenskonferenz von Potsdam prallten die Gegensätz hart aufeinander. Wie Churchill schrieb, fiel ein “Eiserner Vorhang”, der Europa in den kommunistischen, sowjetisch beherrschten Osten und die Freie Welt im Westen teilte.

Aktuell ist die Erinnerung an die gigantische amerikanische Waffenhilfe an Stalins Sowjetunion. Überspitzt wurde gesagt, die Rüstungsindustrie von Detroit habe den Zweiten Weltkrieg gewonnen. Im Frühjahr 2022 haben die USA für 3,4 Milliarden $ Waffen nach Kiew geschickt oder zugesagt. Putins Russland und Bidens Amerika stehen sich unversöhnlich gegenüber – wie im KaltenKrieg, der den Weltkrieg ablöste.