Deutsche Risikoliste – was bedeutet das?

Standard

 

  • Am Donnerstag, 22. Oktober 2020, meldet das BAG 5’226, neue Corona-Infektionen.
  • Gleichzeitig nimmt Deutschland die ganze Schweiz auf die Risikoliste mit Quarantänegebot (bisher waren es nur die Kantone Genf, Waadt, Fribourg, Jura, Neuenburg, Nidwalden, Schwyz, Uri, Zürich, Zug.
  • Vor allem für die an Detuschland angrenzenden Kantone, die mit der Zürcher Ausnahme (Rafzerfeld!) vorher nicht auf der Liste waren, bedeutet das eine Zäsur. Prohibitiv sind die verschärften Grenzkontrollen und das Quarantänegebot.
  • Aber die Grenzkantone haben schon im Frühjahr die lange Grenzschliessung, die ebenfalls von Berlin ausgegangen war, geduldig und klaglos hingenommen. Sie hiess im Grenzland einfach die “Seehofer-Sperre”.

Einkaufen in Konstanz?