Der Staubsauger

Standard

 

Wir danken unserem Potsdamer Panzerkorrespondenten Oberstlt Volker Kretzschmar für die Überlassung der folgenden ganz und gar unwahren Geschichte.

  • Ein altes Mütterchen betritt das Moskauer Kaufhaus GUM.
  • Verkäuferin: “Na, Mütterchen, was möchtest du?”
  • Mütterchen: “Ich möchte einen Staubsauger.”
  • “Wir haben schon lange keine Staubsauer mehr. Du musst mal in die Stadt fahren, wo die Dinger hergestellt werden.”
  • “Aber da komm ich doch her.”
  • “Dann versuch es mal in deiner Stadt, in der sich die Staubsaugerfabrik befindet.”
  • “Aber ich wohne doch in dieser Stadt, in der sich die Fabrik befindet.”
  • “Du musst es eben direkt in der Fabrik versuchen.”
  • “Aber ich arbeite doch selber in der Fabrik.”
  • “Und du hast keinen Staubsauger? Na, Mütterchen, du musst halt jeden Tag ein kleines Teilchen mit nach Hause nehmen und dann zusammenbauen.”
  • “Aber das habe ich doch schon ein paar Mal gemacht.”
  • “Und warum hast du denn noch keinen Staubsauger?”
  • “Immer, wenn ich fertig bin, habe ich eine Kalaschnikow.”

Siehe auch > Wie war das – mit der Kalaschnikow?