“Der Krieg hat einen langen Arm …”

Standard

 

 

Franklin D. Roosevelt. Er zählt mit George Washington und Abraham Lincoln zu den grossen Präsidenten.

Zeitlose Weisheiten zum vermeintlichen Ende des Afghanistankriegs (seit 1839):

  • “Der Krieg hat einen langen Arm. Noch lange, nachdem er vorbei ist, holt er sich seine Opfer.”  (Martin Kessel, 1901–1990)
  • Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.”  (Paul Valéry, 1871–1945)
  • “Jeder Krieg enthält alle früheren.”  (Elias Canetti, 1905–1994)
  • “Es gibt Schlimmeres, als keinen Erfolg zu haben: nichts unternommen zu haben.” (Franklin D. Roosevelt, 1882–1945)
  • “Wer andere besiegt, ist stark. Er sich selbst besiegt, hat Macht.”  (Laotse, 6. Jh. v. Chr.)

So stellen Künstler den weisen Laotse dar.