Der erfogreichste Geschützzug der Schweizer Armee

Standard

 

Gestern hatten wir die Ehre, die Einladung des Schaffhausers Museum im Zeughaus zu einem ganz besonderen Anlass in Stein am Rhein zu veröffentlichen. Die Einladung findet starke Beachtung.

Heute ziehen wir nach, wie Redaktoren sagen. Der Präsident des Museums, Oberst der Artillerie Martin Huber, sandte uns mit anderen Fotos ein Bild des gemäss Oberst i Gst Mario Fanconi erfolgreichsten Geschützzuges der Schweizer Armee.

Das Bild zeigt den bulligen, starken Saurer M6 und die Schwere Kanone 10,5 cm 35 der schwedischen Waffenschmiede BOFORS. Im Gebirge war der M6 unschlagbar, und die Schwere Kanone bewährte sich in den Alpen. Die Ausbildung auf der Kanone fand auf dem Ceneri und in Sion statt, während sich in Bière und Frauenfeld die Waffenplätze der leichteren, beweglichen 10,5-cm-Haubitzen befanden.

Gerne wiederholen wir die Einladung mit schönen Bildern.

 

Am Samstag, 2. April 2022 besucht das Museum im Zeughaus mit 50 historischen Fahrzeugen das Städtchen Stein am Rhein

Seit vielen Jahren organisiert das Museum im Zeughaus jedes Jahr eine Ausfahrt mit seinen rund 50 historischen Militär-Motorfahrzeugen. Diese Radfahrzeuge sind im Durchschnitt mehr als 60 Jahre alt und haben fast alle eine Verkehrszulassung als Veteranenfahrzeuge. Bei diesen Ausfahrten werden die Fahrzeuge in der Regel über eine Strecke von 60 bis 100 km gefahren.

Dodge Command Carrier (Jahrgang 1944)

Damit können Standschäden vermieden werden. Gleichzeitig ist das für die verantwortlichen Motorfahrer eine gute Gelegenheit, ihre Fahrpraxis auf historischen Fahrzeugen zu vertiefen. Die Fahrzeuge repräsentieren anschaulich die Motorisierung der Schweizer Armee und die technologische Entwicklung schweizerischer Nutzfahrzeuge im 20. Jahrhundert.

Ward-La France (Jahrgang 1951)

Um 08.30 Uhr erfolgt der Start im SIG Areal in Neuhausen am Rheinfall. Von dort führt die Fahrt über die Badstrasse – Lindenstrasse – Industriestrasse – Zentralstrasse – Kreisel Scheidegg – Katzensteig – Mühlenstrasse – Rheinuferstrasse – Rheinbrücke – Zürcher-strasse – Diessenhoferstrasse – Bahnhof Schlatt – Umfahrung Diessenhofen – Steinerstrasse – Wagenhausen – Rheinbrücke Hemishofen – Hemishoferstrasse – nach Stein am Rhein zum Parkplatz beim Untertor.

FBW AM-40 (Jahrgang-1940)

Die Fahrzeuge werden dort von 10 bis 15 Uhr in einer attraktiven Ausstellung präsentiert. Gleichzeitig sind auch die Museumsbeiz und die Liliputbahn in Betrieb. Die Stadtmusik Stein am Rhein gibt um 12 Uhr ein Platzkonzert. Die Rückfahrt nach Neuhausen beginnt um 15 Uhr und erfolgt auf der gleichen Route wie die Hinfahrt.

Berna 4 UM (Jahrgang 1955).

GMC CCKW Lastwagen (Jahrgang 1944).