China Labor 2: Kam das Virus doch vom Militär?

Standard

 

Siehe auch > China Labor 1: Wie Agenten die USA ausspionierten

Die USA leisten sich fast anderthalb Dutzend Geheimdienste. Sie kosten rund 80 Milliarden $ im Jahr. Ausgerechnet in der Frage, wie das Corona-Virus entstand und wie es die Welt wie die Pest überziehen konnte, sind sich die Dienste nicht einig – was nicht so oft vorkommt.

Auch Präsident Biden erhält die Erkenntnisse seiner Dienste in kompakter Form. Wie entstand in Wuhan die Pandemie? Und wie konnte sich das Virus verbreiten? In den USA steht These gegen These:

  • Die eine übernimmt Chinas Darstellung, das Virus sei in Wuhan auf dem “feuchten” Markt vom Tier auf den Mensch übertragen worden.
  • Die andere ortet im Labor von Wuhan eine militärische Institution. Wie auch immer, sei das Virus dem Armeelabor entsprungen, als dieses mit neuen Kampfgiften experimentierte.

Biden will es jetzt genau wissen. Er setzt seine Agenten nochmals auf die Frage an, welche die Welt bewegt.

Russland: Virus von Menschen gemacht

Obwohl China seit dem unheilvollen Winter 2019/20 steif und fest auf seiner Deutung beharrt, die Schuld trage der Markt in Wuhan, gelingt es dem Regime nicht, die andere These aus der Welt zu schaffen, die für die chinesischen Forscher nicht so günstig lautet.

Bemerkenswert sind dazu Aussagen aus russischen Laboren. In Russland vertreten Wissenschafter entschlossen die Ansicht, in Wuhan habe das Militärlabor neue Gifte erprobt. Das Covid-19-Virus sei ganz eindeutig von Menschen gemacht, nicht irgendein Zufallsprodukt. Das hätten Untersuchungen in russischen Labors ergeben.

Es steht zu hoffen, dass die Pandemie überwunden wird. Von der Frage, wie sie entstand, sollte der Westen aber nicht ablassen.

PS. Grausam wütet die Seuche in Indien. Und jetzt melden die Agenturen aus Vietnam den dramatischen Zuwachs an Infektionen. Mit Indien führt China den Himalaya-Krieg. Vietnam schlug 1979 den militärischen Angriff der chinesischen Volksarmee zurück.

Gegen Chinas Übermacht gewann Vietnams Armee (Bild) den Krieg von 1979.