BISS – Palast gefallen, Präsident geflohen

Standard

 

 

 

US Helikopter im Tiefflug über Kabul – in Schussdistanz der Taliban-Raketen. Erneut bewährt sich das Schlachtross CH-47 Chinook von Boeing.

 

Am 15. August 2021, 17.45 Uhr, meldet BBC, oft nicht nur die beste, sondern auch die schnellste Quelle:

  • In Kabul fiel der Präsidentenpalast in die Hand der Taliban.
  • Präsident Ashraf Ghani ist ausser Landes geflohen, womöglich in den nördlichen Nachbarstaat Tadjikistan.
  • Die Taliban vollziehen den Machtwechsel nun auch in Kabul.

USA holen Fahne ein

  • Von der amerikanischen Botschaft wurde die Fahne eingeholt. Der Botschafter bezeichnet die Evakuation so gut wie abgeschlossen.
  • Der “Hamid Karzai Airport” wird von immer von amerikaischen Bataillonen gehalten (US Marine Corps, Infanterie vom Heer).

Schweiz schliesst Büro

Wie das EDA mitteilt, wird das Schweizer Koordinationsbüro in Kabul geschlossen.