BAG: 490 Fälle in nunmehr 21 Kantonen

Standard

Zum Coronavirus meldet das BAG am 10. März 2020:

  • In der Schweiz stieg die Zahl der Erkrankungen auf 490.
  • Nachdem die Epidemie nun auch in Glarus ausgebrochen ist, sind jetzt 21 Kantone betroffen. Verschont bleiben Uri, Ob- und Nidwalden, Appenzell-Innerrhoden und Schaffhausen.
  • Bisher traten drei Todesfälle ein, in den Kantonen Tessin, Basel-Landschaft und Genf.
  • Die Herkunft der Infektionen kann nicht mehr bestimmt werden.