“DANKESCHÖN” – Messer für unsere Truppe

Standard

 

“2020 – Danke Merci Grazie”. Victorinox gravierte die Worte des Dankes auf Schweizer Nussbaumholz – im Talkessel von Schwyz.

Seit Mitte März leisten Kader und Soldaten der Schweizer Armee in der Stunde der Not Assistenzdienst – in der Regel sieben, acht, neun Wochen. Gleichzeitig bestehen junge Schweizerinnen und Schweizer ihre RS in einem ausserordentliche Rahmen. Sie alle verdienen Dank und Anerkennung.

Siehe auch > Danke! Langel, Barilli, Schatzmann überreichen Messer

Auf rein privater Basis taten sich einige Staatsbürger zur Aktion “DANKESCHÖN” zusammen. Unbürokratisch sammelten sie, ohne den Bund zu belasten, Geld für ein Zeichen des Dankes. In kurzer Zeit stellten sie sicher, dass alle Beteiligten ein Victorinox-Taschenmesser mit Inschrift erhalten.

Wer selber zur guten Sache beitragen will, der ist aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Wer 500 Franken oder mehr spendet, erhält eines der begehrten Sackmesser. Selbstverständlich sind Spenden in jedem Umfang, auch in kleinerem, sehr willkommen. Den Initianten liegt viel am breiten Fundament ihrer Bekundung von Respekt und Wertschätzung; sie danken herzlich für jegliche Unterstützung. Es folgt die Kontoverbindung:

IBAN: CH90 0023 0230 3018 5301 L
Vermerk: „Dankeschön 2020“
Werner H. Spross-Stiftung
c/o Spross Holding
Burstwiesenstrasse 2
8055 Zürich

13. März 2020, Colombier: Divisionär Langel übergibt je ein Messer an die Kader und Soldaten, die Truppen im Grenzdienst vertreten.