Auf los geht’s los – Luzern am Mittwoch

Standard

 

  • Laut dem Luzerner Gesundheitsdirektor, Regierungsrat Guido Graf, beginnt der Kanton schon am Mittwoch, 23. Dezember 2020, mit der Corona-Impfung. Die Zentralschweizer Kantone seien bereit: “Wir setzen auf die Dienste des Logistikunternehmens Galliker in Altishofen.”
  • Am Dienstag erhalte dieses vom Bund die ersten Impfdosen. Dann würden diese an die einzelnen Kantone verteilt. Der Zentralschweizer Verbund umfasst LU, ZG, NW, OW, SZ und UR.
  • In der Stadt Luzern diene die Messe als Impfzentrum. Von dieser “Homebase” würden mobile Teams die Altersheime ansteuern und deren Bewohner impfen – vorausgesetzt, dass diese das wünschten. Vor Ort sei stets ein Arzt.

Die Luzerner Infrastruktur

Zur Infrastruktur und Logistik des Kantons Luzern führt Regierungsrat Graf aus:

  • Eigentliches Zentrum, wie gesagt, Messe Luzern (Armeekadern gut bekannt, vom AAL auf der anderen Seite der weitläufigen Allmend).
  • Ein Impfzentrum im Raum Willisau-Entlebuch.
  • Dito in Sursee-Nottwil.
  • Dito in Hochdorf.

Als Standorte für die Impfzentren seien vorgesehen feste Bauten wie Messe- und Turnhallen. Wann Luzern die Zentren öffnet, hänge davon ab, wann in welcher Menge zusätzlicher Impfstoff zur Verfügung stehe.