BISS – 82nd Airborne: Die letzte Stunde

Standard

 

 

Die 82. Luftlandedivision ist zurück in Fort Bragg, ihrem angestammten Standort in North Carolina. In amerikanischer Tradition hielt ein Fotograf die letzten Stunden in Kabul fest. In Fort Bragg gibt der Kommandant, Generalmajor Donahue, die besten Aufnahmen frei.

Ein Kompaniechef, ein Zugführer und Generalmajor Donahue auf dem Flugfeld.

Zu einem der letzten Flüge: Sperriger Chinook-Heli wird verladen.

Der Schlussappell auf afghanischem Boden.

Die letzte C-17A Globemaster III der 816th Expeditionary Airlift Squadron ist gelandet.

Ordnung muss sein > Einchecken.

Operational Securitiy > Opsec mit und gerade bis zum Schluss.

Noch leuchtet die C-17 rot.

Endphase: Übergang zum grünen Restlicht.

Fallschirmjäger auf der Rampe.

Einweisung durch den Loadmaster Sergeant der Air Force.

Letzte Fallschirmjäger kommen zur C-17, die sie in Sicherheit bringt.

Das Bild des Jahres – Generalmajor Donahue mit der persönlichen Waffe.

An Bord – nach Doha, Katar, und dann nach Hause, nach Fort Bragg.

Müde, nachdenklich.

Landung in Doha, auf dem al-Udeid-Stützpunkt.

31. August 2021: Das Elite-Bataillon Badri 313 der Taliban hat das Schlüsselgelände besetzt.