2006 noch 540 Spitalbetten/100’000 Einwohner – und heute?

Standard

 

Mit zwei interessanten Zahlen wartet This Hagmanns neuer Wochenbericht mitten im zweiten Corona-Lockdown auf:

“Vor 15 Jahren hatten wir einige Spitäler mehr in der Schweiz. Es gab damals 540 Spitalbetten pro 100 000 Einwohner. Ohne die Betten in den Militärspitälern. Dann kam die Masseneinwanderung bzw. amtlich «die Personenfreizügigkeit». Heute haben wir im Land der Arglosen noch 356 Spitalbetten pro 100 000 Einwohner, einige Spitäler weniger und die Militärspitäler müssen wir ohnehin nicht mehr zählen, da aufgelöst.”