200 Jahre SSV: Thierry Burkart OK-Präsident

Standard

 

 

Ständerat Burkart, beruflich Rechtsanwalt in Baden.

 

Vom 16.–18. August 2024 feiern die Schweizer Schützen in Aarau das 200-jährige Bestehen ihres Verbandes, des SSV. Im Jahre 1824 wurde in der Aargauer Hauptstadt der Schweizer Schützenverein gegründet.

Im OK nehmen gleich zwei Aargauer Persönlichkeiten, deren Namen in der Armee einen guten Klang haben, zentrale Positionen ein:

  • Ständerat Thierry Burkart, Hauptmann in der Armee, hat das Amt des OK-Präsidenten übernommen.
  • Stabschef ist Oberst Martin Widmer, seinerzeit Kommandant eines LW-Regimentes und Amtsvorsteher in Aarau. Schon 2010, am Eidg. Schützenfest im Aargau, war er Vizepräsident des OK.

Dem freisinnigen Ständerat Burkart ist es wesentlich zu verdanken, dass die Kampfjet-Abstimmung am 27. September 2020 wenn auch knapp doch noch gewonnen werden konnte. Im Gegensatz zum Gros der eidg. Politiker stemmte er sich entschlossen gegen die drohende Niederlage an den Urnen.

Er ist auch der Hoffnungsträger für die Bildung einer neuen starken, Kampagne-fähigen Allianz für die Armee und die Sicherheit unseres Landes.